ribbon

logo ven y muevete 1.0

Wie kommt man nach La Palma und Transport auf der Insel

Die kanarischen Inseln befinden sich ca 150 km von der Küste…

Epson PRO 3880 
Joomla 2.5

Weiterlesen...

 

ribbon

dondedormir

Wo kann man schlafen?

Breña Baja verfügt über ein vielfältiges Angebot an Unterkünften...

Weiterlesen..

 

ribbon

Come (Customl)

Wo kann man essen?

Die Gemeinde hat ein reiches Angebot an Restaurants..

Weiterlesen..

 

Die Gemeinde hat ein reiches Angebot an Restaurants..

ribbon

Disfruta (Custom)

Was kann man unternehmen?

Für die Wanderfreunde ist die Gemeinde... 

Weiterlesen..

 

 

 

AUSSICHTSPUNKT DER "MONTAÑA DE LA BREÑA"

Im Zentrum von Wanderwegen, die täglich von Urlaubern und Einheimischen wegen ihrer großen Landschaftsschönheit genutzt werden, erhebt sich “La Montaña La Breña”, ein alter pyroklastischer Vulkankegel mit einer Höhe von 565 m.

Es handelt sich um die einzige nennenswerte Erhöhung in diesem Gebiet, welches aus landwirtschaftlichen Nutzflächen und aus Wohngebieten besteht. Weiterlesen

 
 
 
  

 


 

 

centro artesania

Austellungs-und Verkaufszentrum für Kunsthandwerk “La Carniceria”.

In dem restaurierten Gebäude, welches als “La Carniceria” (die Metzgerei) bekannt ist, wurde bis in die 30er 2x in der Woche Fleisch verkauft. Das Gebäude aus dem vorigen Jahrhundert befindet sich am Rande von San Jose und wurde hergerichtet um dort das Ausstellungs-und Verkaufszentrum für traditionelles Kunsthandwerk zu beherbergen.

Man wollte nicht nur den Namen, sondern auch die charakteristische Architektur bewahren. Die bescheidene Größe war kein Hindernis um vielfältiges Kunsthandwerk und Lebensmittel zu präsentieren. Weiterlesen

 
 
 
 
 
 

 
  
ermita el socorro
 

Diese Kapelle aus dem 18.Jahrhundert ist eine der architektonischen Juwelen der Gemeinde. In diesen starke Natursteinmauern scheint die Zeit still zu stehen. Er baut wurde sie von einem Großgrundbesitzer aufgrund eines Versprechens, da ihm das Leben gerettet worden war, und daher seine Liebe zur “Virgen del Socorro” (Maria,Retterin aus der Not). Die gefaellige Marienfigur wurde von einheimischen Kuenstlern geschnitzt. Weiterlesen

 

 

 


  

iglesia san jose
 

Bedeutendes historisches Monument, welches sich z.Z. in Restaurierung befindet. Erbaut um 1550 ist sie eine Zeugin der vergangenen Architektur, allerdings wurde die ursprüngliche Kirche seit 1637 mehrmals umgebaut und erweitert und wurde vor wenigen Jahren zu einem “Bien de Interes Cultural” (Kulturgut) ernannt. Weiterlesen

 
 
 
 
 
 

  
 
 

Im Gebiet von San Jose befinden sich einige bedeutende alte Haziendas, früher Sommerresidenzen wohlhabender Familien aus Santa Cruz, die das angenehmere Klima Genossen. Die Besitze der Familien Fierro Torres y Santa Cruz aus dem 18. Jahrhundert (Kulturgut), der Familie Frias y Van de Walle (Ortsteil Zumacal) und das Haus der Familie Massieu Van Dalle y Velez de Ontanilla (Ortsteil La Montaña) sind die bekanntesten Beispiele der Architektur der damaligen Zeit. Weiterlesen                                         

                          
 
 
 
 

 

risco alto

 

MIRADOR DEL RISCO ALTO.

Am Ausgang des Urlaubsgebietes von “Los Cancajos”, ca 1,5 km vom Flughafen entfernt, befindet sich an der Landstraße  dieser Aussichtspunkt, geschmückt mit mehreren Skulpturen und einem spektakulären Blick über den gesamten Bereich und seine Küste. Weiterlesen

 

 

 

 


 

mirador de la cumbre
 

Auf 1300 Höhenmeter im “Parque Natural de La Cumbre Vieja” (Naturschutzgebiet) und am Fuße des “Montaña de la Venta” befindet sich dieser exzellente Aussichtspunkt mit Blick über einen Teil des Gebirges der Insel. Weiterlesen

  

 

  

 

 


 

 

HOYA DEL REHIELO.

Dieser Rastplatz befindet sich im Naturpark der “Cumbre Vieja” in den Bergen der Gemeinde und hat einen Zeltplatz, Stellplätze für Caravans,Parkplätze, Toiletten und Grillstellen. Weiterlesen

 

 

 

 


 

parador
 

Breña Baja wurde für die Errichtung dieses  hochwertigen Angebots im Bereich der touristischen Unterkünfte, welches das Parador Nacional de Turismo darstellt, ausgewählt.Im natürlichen Umfeld findet man die typische Vegetation des Übergangs von der Küstenzone und der mittleren Höhenlage.Begünstigt durch das hervorragende Klima trifft man dort typische Vertreter wie die Kanarische Königspalme und die Drachenbäume.  Weiterlesen

 
 
 
 
 

 
 
 

Im 18.Jahrhundert wurde dieses einmalige Modell der Salzgewinnung im griechisch-römischen Stils erbaut und befindet sich an der Meerpromenade des Urlaubsortes Los Cancajos. Weiterlesen

 

 

 

 

 


                                                                                                                                                                                          

zina turistica cancajos

 

ZONA TURÍSTICA "LOS CANCAJOS"

An einem weiten Strand mit schwarzem feinem Sand befindet sich ein gutes Angebot an verschiedenen Unterkünften, Geschäften und Freizeitangeboten.  Weiterlesen

 

 

 

 

 

top